Produktivität ist nur erklärbar, wenn man versteht, was Menschen treibt.

Mitarbeiterproduktivität ist vielschichtig. Wer seine Mitarbeiter entwickeln möchte, braucht eine klare Vorstellung vom Mix an fachlichen und sozialen Kompetenzen, die für die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens von Bedeutung sind.

 

Dabei spielen die strategischen Wachstumsfelder, die für den Erfolg des Geschäfts und dessen Widerstandsfähigkeit in Krisen entscheidend sind, ebenso eine Rolle wie die sozialen Fähigkeiten, die ein Höchstmaß an Engagement und damit Produktivität nach sich ziehen.

 

Ein aktiv gelebtes Kompetenzmanagement ermöglicht, die immer komplexer werdenden externen Rahmenbedingungen durch das Know How der Mitarbeiter besser steuerbar zu machen. Gleichzeitig werden Bereiche transparent, in denen Kompetenzen für strategische Wachstumsfelder aufgebaut und aktiv entwickelt werden müssen.

 

EQUWIN begleitet Sie auf diesem Weg, professionell, kompetent und erfahren.